Deutschland - Stadtfuehrer präsentiert
Webseiten aus dem Land der Stadt
Berlin
>>Gästebuch<<    >>Kontakt/Impressum/Haftungsausschluß<<   >>Partnerschaft<<  
Karte Berlin Opengeodb
Offizielle Webseiten

  Landeshauptstadt:    Berlin

   Mitte                Friedrichshain-Kreuzberg
   Pankow            Charlottenburg-Wilmersdorf
   Spandau           Steglitz-Zehlendorf
   Neukölln            Tempelhof-Schöneberg
   Reinickendorf       Marzahn-Hellersdorf
   Lichtenberg         Treptow-Köpenick
Berlin ...   

... ist als Stadtstaat ein Land in der Bundesrepublik Deutschland und die größte Stadt Deutschlands. Sowohl ist Berlin die bevölkerungsreichste Stadt als auch die flächengrößte Stadt Deutschlands.

Während des Kalten Krieges wurde Berlin durch die Berliner Mauer in einen West- und einen Ostteil geteilt. Der Übergang zwischen den beiden Stadthälften war nur noch stark eingeschränkt möglich. Nach dem Fall der Mauer 1989 wuchs Berlin mit dem Umland zur Megastadt der Metropolregion Berlin/Brandenburg zusammen.

Historisch war Berlin oft Hauptstadt deutscher Staaten wie Preußen, dem Deutschen Reich oder der DDR. Seit der Wiedervereinigung am 3. Oktober 1990 ist Berlin gesamtdeutsche Hauptstadt.

Das Land Berlin ist gänzlich vom Land Brandenburg umgeben und liegt im Osten Deutschlands, etwa 70 km westlich der polnischen Grenze entfernt. Die Stadt ist einer der Verdichtungsräume der Bundesrepublik.

Berlin befindet sich in eiszeitlich geprägter Landschaft im Warschau-Berliner Urstromtal zwischen den Hochebenen des Barnim und des Teltow. Das historische Zentrum Berlin liegt an der schmalsten Stelle des von der Spree in ost-westlicher Richtung durchflossenen Urstromtals. Im westlichsten Bezirk Spandau mündet die Spree in die Havel, die den Westen Berlins in Nord-Süd Richtung durchfließt. Der Flusslauf der Havel ähnelt dabei oft einer Seenlandschaft, die größten Ausbuchtungen bilden der Tegeler See und der Große Wannsee.

Nach dem Gebietsreformgesetz vom 10. Juni 1998 wurde die Zahl der Berliner Verwaltungsbezirke zum 1. Januar 2001 von 23 auf 12 reduziert. Berlin ist seitdem gegliedert in die Bezirke Mitte, Friedrichshain-Kreuzberg, Pankow, Charlottenburg-Wilmersdorf, Spandau, Steglitz-Zehlendorf, Tempelhof-Schöneberg, Neukölln, Treptow-Köpenick, Marzahn-Hellersdorf, Lichtenberg, Reinickendorf.

Die höchsten Erhebungen Berlins sind mit jeweils 115 m über NN der aus Trümmerschutt des Zweiten Weltkriegs künstlich aufgeschüttete Teufelsberg im Bezirk Charlottenburg-Wilmersdorf und die Müggelberge im Bezirk Treptow-Köpenick.

Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Berlin (Stand: 26. November 2004), aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU Lizenz für freie Dokumentation.
In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar. Dieser Artikel kann Hier bearbeitet werden.


>>Startseiten<<
 Home
>>Bezirke<<
 Reinickendorf
>>Bezirke<<
(in Vorbereitung)
 Mitte
 Friedrichshain-Kreuzberg
 Pankow
 Charlottenburg-Wilmersdorf
 Spandau
 Steglitz-Zehlendorf
 Tempelhof-Schöneberg
 Neukölln
 Treptow-Köpenick
 Marzahn-Hellersdorf
 Lichtenberg
>>Servicecenter<<
 Berlin
 Deutschland - Service
>>Sponsoren<<
>>Stadtfuehrer - Shop<<
 Übersicht
>>Infos für Webmaster<<

Sie haben eine Private HP Ihreres Heimatortes oder Ihres Unternehmens und wollen diese unseren Besuchern zugänglich machen, dann nehmen Sie mit uns >>Kontakt<<auf.

Sie haben noch keine eigene Seite aber Interesse Ihren Heimort unseren Besuchern darzustellen dann lesen Sie bitte >>Zur Infoseite<<